Balkon und Terrasse

Bauwerksabdichtung

Außenabdichtung · Innenabdichtung · Sockelabdichtung · Sonderlösungen

„Die Leistung stimmt, wenn die Produkte darauf abgestimmt sind.
Deshalb beides von Getifix. Ganz bestimmt besser…“

Qualitätssiegel GETIFIX
Schöner Balkon

Balkone und Terrassen sind ein Stück Lebensqualität

Mit Getifix macht die Dachterrassensanierung oder die Sanierung eines undichten Balkons richtig Spaß, denn Sie können sich auf einen neuen Boden freuen, der Ihre Terrasse oder Ihren Balkon wieder zum Hingucker macht. Ein schöner Balkon oder die attraktive Dachterrasse ist für viele Menschen ebenso wichtig, wie der Rest des Wohnraumes. Frische Luft und grüne Pflanzen drumherum, den Tag unter freiem Himmel verbringen und ein schönes Ambiente, um in der Freizeit zu entspannen: Die Terrasse beziehungsweise der Balkon sind ein wichtiges Stück Lebensqualität.

Typische Schäden bei Balkonen und Dachterrassen

Wer nicht in einem Neubau wohnt, kennt vermutlich die folgenden Probleme bei älteren Balkonen und Dachterrassen: Der Einfluss von Wind und Wetter zeigt sich durch Risse in Beton und Fliesen oder durch Abplatzungen, defekte Fugen und Schmutzfahnen. Selbst bei angemessener Pflege lassen sich diese Probleme im Laufe der Zeit nicht vermeiden. Das Wohlgefühl wird nicht nur durch einen unansehnlichen Bodenbelag und Feuchtigkeitsschäden gestört, kaputte Fliesen können sogar zur Stolperfalle werden. Höchste Zeit, die Sanierung mit Unterstützung durch einen Getifix Fachbetrieb in Angriff zu nehmen.

Balkonschaden Boden
Schaden am Balkon
Schaden Balkonboden
Beschädigter Balkon Rost

Professionelle Balkon- und Terrassensanierung mit Getifix

Klassische Sanierungssysteme reagieren sehr sensibel auf Wetterverhältnisse. Ist es draußen auch nur etwas zu feucht oder zu kalt, kann es passieren, dass der Untergrund blasen wirft. Dringt Wasser in die Oberfläche ein, kommt es schnell zu Frostabsprengungen, Fugen reißen, die Beschichtung nimmt Schaden und die ganze Sanierung kann scheitern. Die Folge für Hausbesitzer und -bewohner ist mitunter eine erhöhte Wartezeit bis der Balkon oder die Dachterrasse wieder benutzbar ist.

Mit dem Getifix Boden-System entstehen solche Probleme nicht. Die Verlegung funktioniert sogar bei Regen. Das Boden-System lässt sich auch trotz großer Restfeuchte in der Unterkonstruktion risikolos verarbeiten – damit ist die gesamte Sanierung oft innerhalb weniger Tage erledigt. Durch diese planerische und technische Sicherheit ist die Getifix Methode den üblichen Sanierungsmethoden weit voraus.

Balkonbeläge

Die fünf Schritte zur Abdichtung und Sanierung von Balkonen und Dachterrassen mit Getifix

Die Getifix Fachbetriebe beraten Sie gerne, wenn Sie Ihren Balkon oder Ihre Dachterrasse abdichten oder sanieren möchten. Bei einer Komplettsanierung werden die folgenden Maßnahmen zur Abdichtung und Sanierung ausgeführt:

1. Schritt – Bestandsaufnahme durch Getifix Fachbetrieb

Der Getifix Fachbetrieb beginnt die Arbeit mit einer gründlichen Analyse der Schäden und Ursachen an Ihrem Objekt. Bei der Prüfung der baulichen Voraussetzungen für den Einsatz des Getifix Systems können Sie vor Ort auch Fragen zur Sanierung und Abdichtung ganz einfach klären. Selbstverständlich berät Sie der Fachbetrieb ebenfalls bei der Auswahl aus den Getifix Bodenbelägen und dem umfangreichen Zubehör.

2. Schritt – Vorbereitung des Untergrunds

Der alte Bodenbelag sowie alle beschädigten Bauteile werden beseitigt. Dabei richtet sich der Umfang nach dem Grad der Schäden und nach den persönlichen Wünschen des Kunden. Die Betonoberfläche wird gemäß den allgemeinen Grundsätzen der Betoninstandsetzung vorbereitet. Insbesondere lose und haftmindernde Stoffe werden bis auf den tragfähigen Untergrund entfernt. Der Untergrund muss rau und saugfähig und die Stahlbewehrung metallisch blank entrostet sein.

3. Schritt – Korrosionsschutz und Betoninstandsetzung

Für die Betoninstandsetzung wird das Getifix Blitz-System verwendet, das aus zwei Komponenten besteht: Mit dem Blitzkorrosionsschutz BKBI werden die Bewehrungsstählen vor Korrosion geschützt. Nach dem zweimaligen Auftragen des Korrosionsschutzes wird die Ausbruchstelle mit dem Blitzmörtel BMBI geschlossen. Der Blitzmörtel ist ein Reparaturmörtel – hoch vergütet und schnell aushärtend – speziell zur Verfüllung und Reprofilierung von Beton- und Kantenausbrüchen an Balkonen, Terrassen und sonstigen Bauteilen. Falls erforderlich, kann anschließend mit dem A&E Mörtel eine Gefälle- beziehungsweise Ausgleichsspachtelung, eine Fehlstellenverfüllung oder Ausrundung von Eckbereichen vorgenommen werden.

4. Schritt – Abdichtung des Balkons / der Dachterrasse

Die fachmännische Abdichtung des Balkons mit dem Getifix FD-System erfolgt auf Basis von EPDM-Dichtungsbahnen. Die FD-Folie dichtet Ihren Balkon oder die Dachterrasse zuverlässig ab. Ihre technischen Eigenschaften – hochelastisch, widerstandsfähig, UV-beständig, bitumenverträglich, nicht schrumpfend – machen die Folie zur idealen Abdichtung von Flächen, Fugen und gegen drückendes Wasser. Die Folie kann auch auf feuchtem Untergrund verlegt werden, was Zeit spart und die Verlegung vereinfacht. Eine mechanische Befestigung der Bahnenränder durch Klemmschienen oder Flansche ist nicht erforderlich. Die verwendeten Kleber härten durch Feuchtigkeit aus und dank der unterschiedlichen Rollenbreiten kann die FD-Folie einfach entsprechend der Balkon- oder Dachterrassengröße gewählt und nahtlos verlegt werden. Dadurch werden bei der Abdichtung unnötige Stoßüberlappungen vermieden.

5. Schritt – Verlegung des Bodenbelags und Einbau von Zubehör

Im letzten Schritt erfolgt die schwimmende Verlegung der Bodenplatten oder die Auftragung des Steinteppichs. Zum Getifix System erhalten Sie sämtliches Zubehör, wie Regenrinnen, Wasserspeier, Entwässerungsrinnen und -abläufe, Roste und Abdeckungen, An- und Abschlussprofile und weiteres Systemzubehör passend dazu. Mit dem Einbau des Zubehörs ist die Sanierung und Abdichtung des Balkons oder der Dachterrasse abgeschlossen.

Balkon, Terrasse oder Dachterrasse – Wo eignet sich das Getifix System?

Zwischen einem Balkon, einer Terrasse und einer Dachterrasse gibt es relevante Unterschiede: Ein Balkon hat keinen Unterbau, das heißt, dieses Bauteil außen am Gebäude ist freitragend (auf Konsolen oder Trägern) und die sogenannte Kragplatte ragt beziehungsweise „kragt“ aus der Fassade heraus. Wird die Balkonplatte von unten abgestützt – zum Beispiel durch Säulen oder Pfeiler – handelt es sich um einen Altan oder Söller, der jedoch für den Benutzer die gleiche Funktion wie ein Balkon erfüllt. Aus Sicherheitsgründen hat ein Balkon ein Geländer oder eine Brüstung. Eine Terrasse wird aus der Sicht des Fachmanns zur Dachterrasse, wenn sich darunter ein Wohnraum befindet – beispielsweise ein Kellergeschoss. Bei einer Dachterrasse handelt es sich also um eine nicht erdgebundene Terrasse. Von einer Dachterrasse wird ebenfalls gesprochen, wenn das Flachdach eines Gebäudes als Terrasse genutzt wird.

Das Getifix Boden-System ist geeignet, wenn ein Balkon oder eine nicht erdgebundene Terrasse (Dachterrasse) saniert werden soll. Das System besteht aus mehreren Schichten, die aufeinander aufbauen. Unter dem von oben zum Schluss sichtbaren neuen Bodenbelag befindet sich ein ausgeklügeltes Abdichtungs- und Entwässerungssystem, das auf dem instand gesetzten Untergrund aufgebaut wird. Dabei kommen spezielle Getifix Materialen zum Einsatz wie das Blitz-System zur Betoninstandsetzung, der A&E Mörtel für die Gefälleausbildung / Egalisierung und das FD-System zur Abdichtung. Von der Terrasse führen häufig Treppenstufen in den Garten und mit den Getifix Bodenbelägen lassen sich auch die Stufenbeläge von Treppen erneuern und so ein nahtloser Übergang schaffen.

Sarnierter Balkon
Sarnierter Balkon
Sarnierter Balkon

Vorteile von Getifix Bodenbelägen

Beim Getifix Boden-System können Sie sich zwischen fünf Bodenbelägen entscheiden und die Farbauswahl ganz im Stil des Hauses treffen. Die Bodenbeläge sind auch für drinnen und sogar für Fußbodenheizung geeignet. Wenn Sie Ihre Terrasse oder den Balkon über die Küche oder das Esszimmer betreten, können Sie mit hier den gleichen Bodenbelag verwenden und einen fließenden Übergang schaffen. Das Ergebnis ist eine optische Erweiterung des Wohnraums, die Sie begeistern wird. Wenn Sie Ihren Balkon oder die Dachterrasse mit dem Getifix Boden-System sanieren, dann haben Sie ein dauerhaft schönes Ergebnis. Die Bodenbeläge sind UV- und witterungsbeständig, frostsicher, robust und leicht zu reinigen. Sie planen im Garten einen Pool? Dann können Sie diesen auch passend zur Terrasse gestalten. Unsere Bodenbeläge eignen sich zum Teil auch für den Außenbereich des Pools. So passt alles zusammen und Sie haben ein harmonisches Gartenambiente.

FAQ – Fragen und Antworten zur Balkon- und Terrassensanierung

Was kostet eine Sanierung von Balkon oder Terrasse?

Die Kosten einer Balkon- und Terrassensanierung richten sich nach der Größe (Anzahl der qm) und dem Umfang der notwendigen oder gewünschten Sanierungsmaßnahmen. In einer Bestandsaufnahme wird durch einen Getifix Fachbetrieb der Zustand des Objektes geprüft und anschließend erhalten Sie eine detaillierte Aufstellung aller anfallenden Arbeiten und Kosten zur Vorbereitung des Untergrunds, für die Verlegung des neuen Bodenbelags und den Einbau von Zubehör. Auch die Erneuerung von Stufenbelägen ist möglich. Und der entscheidende Vorteil des modernen Getifix Boden-Systems: Sogar bei Regen oder großer Restfeuchte können die Arbeiten an Ihrem Balkon oder Ihrer Dachterrasse stattfinden. Dadurch haben Sie als Kunde, aber auch der Getifix Fachbetrieb eine hohe Planungssicherheit hinsichtlich der für die Sanierung notwendigen Arbeitszeit.

Wie lange darf die Sanierung von Balkon oder Terrasse dauern?

Die Dauer der Sanierung ist grundsätzlich abhängig von der Größe des Objektes (Anzahl der qm) und vom gewünschten Umfang – von einer Überarbeitung der Oberfläche bis hin zur kompletten Entfernung des Aufbaus und dessen Neuerrichtung. Auch die Sanierung von zum Beispiel Stufenbelägen einer Treppe von der Terrasse in den Garten muss mitberücksichtigt werden.

Das Wetter spielt bei der Sanierung mit dem Getifix Boden-System keine Rolle; auch bei großer Restfeuchte oder Regen können die Sanierungsarbeiten stattfinden. Durch ihre jahrelange Erfahrung können die Experten der Getifix Fachbetriebe den Zeitaufwand für eine Sanierung sehr gut vorab einschätzen und Ihnen ein präzises Angebot erstellen.

Wann kann der Balkon beziehungsweise die Terrasse nach der Sanierung wieder benutzt werden?

Wenn Sie sich für das Getifix Boden-System entscheiden, dann ist je nach gewähltem Bodenbelag die Terrasse oder der Balkon schnell wieder benutzbar. Die Bodenplatten (Ceramica, Pedra, Terra und Plana) werden schwimmend auf einem Drainageelement verlegt. Die schwimmende Verlegung hat mehrere Vorteile: Die Platten sind vom Unterbau entkoppelt, dadurch führen Dilatationsdifferenzen zwischen verschiedenen Materialien, wie sie bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auftreten, nicht zur Bildung von Rissen. Einzelne Platten können bei Bedarf wieder aufgenommen werden. Auch ist der Boden in der Regel sofort wieder begehbar. Der Bodenbelag Steinteppich wird im Außenbereich auf eine Drainagematte aufgebracht und wie Bodenspachtel verarbeitet. Das macht diesen Belag „fugenlos schön“ und auch für schwierigste Untergründe geeignet. Der Steinteppich ist nach drei bis fünf Stunden wieder begehbar und nach sechs bis zwölf Stunden benutzbar.

MEHR ZUM THEMA BALKON & TERRASSE

Wassertropfen

Terrassen- und Balkonsanierung

Wenn Ihr Balkon undicht ist und Sie eine Sanierung planen, dann verwenden Sie unser modernes Getifix System. Nachhaltige Balkonsanierung in kürzester Zeit. Auch für Dachterrassen geeignet. Erfahren Sie jetzt mehr!

Balkonboden von Getifix

Balkon- & Terrassenbelag – attraktive Modelle

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Balkon- oder Terrassenbelag sind, haben Sie Ihr Ziel erreicht. Wir bieten Ihnen unter anderem Keramik- und Steinzeugfliesen, Naturstein-Platten sowie fugenlose Steinteppiche – und alle Modelle inklusive dem Getifix Bodenbelagsystem. Erfahren Sie jetzt mehr!