• Bauwerksabdichtung
  • Schimmelpilzsanierung
  • Wärmedämmung
  • Balkone & Terrassen
40 Bewertungen

Adresse

Thiex Bausanierung
Koblenzer Str. 18, 55411 Bingen


Karte: Koblenzer Str. 18

40 Bewertungen

Willkommen auf der Website der THIEX Bausanierung

THIEX Bausanierung, Dipl.-Ing. Hermann Thiex, ist ein junges, kompaktes Team „rund ums Bauen“, welches im Oktober 2000 in Mainz das Licht der Welt erblickte.

Seit der Gründung liegen unsere Schwerpunkte bei der Planung, Projektierung und Realisierung von Holzständerbauten sowie bei der Abdichtung von Bauwerken, Schimmelpilzsanierung und bei der Wasserschadensanierung.

Seit Januar 2008 sind wir lizensierter Fachbetrieb für Schimmelpilzbeseitigung, diesen Bereich haben wir im Sommer 2012 erweitert. Seit dem sind wir Generallizenznehmer von Getifix.

Als Partner des bundesweiten Getifix-Netzwerkes prägen zwei Werte unsere Arbeit ganz entscheidend: Qualität und Kundenzufriedenheit Daher bemühen wir uns um unsere Kunden nicht nur vor dem Auftrag, sondern führen alle Arbeiten kompetent und zuverlässig aus.

Durch permanente Fortbildung sind wir immer auf dem aktuellen Stand der Technik und garantieren beste Ergebnisse. So sind wir natürlich auch nach dem Auftrag für Sie da. Garantiert.

Thiex Bausanierung
Koblenzer Str. 18, 55411 Bingen


Karte: Koblenzer Str. 18

40 Bewertungen

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Hermann Thiex

Wir bieten Ihnen

Innendämmung

Bei einer Ursachenanalyse zur Festlegung der Ursache für einen Schimmelbefall zeigt sich oft, dass ganze Wandbereiche einer Wohnung schlechte Dämmwerte besitzen. Die Folge sind kühle Bereiche an denen mit nachträglicher Schimmelbildung entsteht. In vielen Fällen kommt eine klassische Wärmedämmung nicht in Frage. Hier müssen solche Bereiche mit einer Innendämmung ausgestattet werden um einen zukünftigen Schimmelbefall zu vermeiden.

Bekannt ist Problem der Kondensat Feuchte hinter Innendämmplatten – „Taupunkt nach innen ziehen“. Diesem Problem arbeitet unsere „Getifix Ambio-Mineralschaumplatte“ durch seine einzigartige kapillare Wirkung entgegen. Hier wird die Tauwasserbildung mit kapillarem Feuchtetransport vom Untergrund geradezu weg gesaugt. Getifix Ambio-Mineralschaumplatten haben, auf Grund ihrer extrem hydrophilen Eigenschaft, eine vielfach höhere kapillare Wirkung im Vergleich zu anderen auf dem Markt befindlichen Mineralschaumplatten. Und dies Verbunden mit einer hochwertigen Wärmedämmung dies auch Energiekosten spart.

Gebäudeabdichtung

Wannenartige Abdichtung
Das Grundprinzip einer Bauwerksabdichtung ist die wannenartige Abdichtungsebene. Diese kann in klassischer Weise von außen erfolgen. Oftmals ist eine Wannenartige Bauwerksabdichtung von innen wesentlich erfolgversprechender.

Bauwerksanalyse:
Im Rahmen unserer baudiagnostischen Leistung analysiere ich vor jeder Auftragsannahme die Auswahl der benötigten Bestandteile die zu Ihrer Problemlösung benötigt werden um Ihr Bauwerk erfolgreich und nachhaltig gegen eindringende Feuchte von außen abzudichten.

Bestandteile einer Bauwerksabdichtung:

  • freigelegtes Mauerwerk
  • Mauerwerksverfüllung
  • Flächenabdichtung
  • Eckabdichtung(Hohlkehle)
  • Horizontalsperre
  • Baukörpervergelung

Schimmelpilzsanierung

Schimmelbefall in Wohnräumen ist seit vielen Jahren ein Thema dass uns noch viele Jahre begleiten:

Schwarzer Schimmel ?- Weißer Schimmel ?- Grüner Schimmel ?- …Schimmel ? Für uns ist nicht wichtig wie der Schimmel heißt, sondern wie er endstanden ist.

Schritte einer Schimmelsanierung:

  • Ursachenerkennung
  • Sanierungskonzept
  • Schimmelsanierung (ohne Einsatz von Fungizid & mit physikalischer Wirkung)
  1. Schimmelreinigung
  • Getifix MUS (Mycel und Sporenvernichter)
  • Getifix AsA (Antisporen Aerosol)
  • Getifix Dachstuhl-Schaum
  • Getifix Flächenentkeimer
  • Getifix EuD Schaum
  1. Oberflächen Kondensat
  • Getifix fino (Antikondensationsanstrich)
  1. Puffern hoher Luftfeuchte
  • Getifix Klimaplatte (Kalzium-Silikat-Platte)
  1. Dämmen von Wärmeverlusten
  • Getifix Ambio (Mineralschaumplatte)

Rissverpressung

Betonriß verpressen:
Elastisch verpressen, sollte immer dann durchgeführt werden, wenn statische Überlegungen nicht im Vordergrund stehen.
Je nach Anforderung, wie trocken oder nass, Hohlräume oder Kiesnester muss das Injektionsmaterial gewählt werden.

Mauerwerk verpressen:
Mauern werden meistens mineralisch verpresst, dabei geht es um eine Gefügeverfestigung.

Rohrdurchführung verpressen:
Rohrdurchführungen lassen sich mit PU-Materialien verpressen.

Wasserschadensanierung

Eine Wasserschadensanierung erfolgt immer nach einem Schadensfall mit Wasser. Folgeschäden werden minimiert und die Räumlichkeiten wieder hergerichtet. Durch eine Wasserschadensanierung können feuchte Wände und der Befall von Schimmelentstehung verringert und sogar verhindert werden.

Ich freue mich von Ihnen zu hören!

Hermann Thiex

Hermann Thiex

06721 − 2029694

[!] Die Felder mit * müssen ausgefüllt werden.