Ihr Getifix Fachbetrieb vor Ort:
Fachbetrieb finden
kostenfreie
Rufnummer
0800-43 84 34 9

Olaf Händeler

Engelberger Str. 19, 79106 Freiburg

Tel.:0761 - 51569381Fax.:0761 - 7676964Website:Diesen Fachbetrieb kontaktieren

Olaf Händeler Bautenschutz

Wir sind einer von über 200 selbständigen Getifix-Betrieben in Deutschland. Diese Kooperation macht Ihnen die technische Kompetenz und die praktische Erfahrung eines Branchenriesen mit über 2000 qualifizierten Mitarbeitern zugänglich. Größe, die Ihnen auch bei kleineren Aufträgen, außergewöhnlichen Service vor Ort garantiert, zu keineswegs großen Preisen.

Dafür, wie auch für Ausführung und Qualität garantieren wir.

Unser Handwerksbetrieb ist auf die Sanierung und Instandsetzung von sich verschlechternder, bzw. maroder Bausubstanz spezialisiert.

So verfügt unser Betrieb über ein äußerst umfangreiches Know-How im Bereich der Abdichtung und Verpressung von Bauteilen, in der Instandsetzung von Beton, der Beschichtung und Instandsetzung von Böden und vielen weiteren Spezialdienstleistungen, die alle darauf abzielen, den Wert von Bausubstanz zu erhalten und zu verbessern.

Durch unsere extrem hohe Spezialisierung beginnen wir oftmals Probleme zu lösen, wo andere Betriebe bereits mit ihrem “Latein am Ende sind”.

GETIFIX® Dienstleistungen

Bauwerksabdichtung

Einführung

Durchfeuchtungsursachen von GebäudenHier finden Sie alles über das Thema Bauwerksabdichtung: Auf welchen Wegen Wasser ins Gebäude – meist zunächst in den Keller – gelangt und wie Getifix Sie vor Feuchteschäden und den Folgen schützt: mit innovativen Produkten und handwerklich hochwertigen Dienstleistungen.

Keller sind meist ungemütlich. Muss das eigentlich sein?

Scheint fast so. Mal von Einrichtungsfragen ganz abgesehen: Schon das Klima da unten lässt leicht Unbehaglichkeit aufkommen. Gefühlte Werte von leicht klamm bis richtig feucht und muffig sind in den meisten Häusern die Regel. Die Ursache ist klar: Wasser. In jedem fünften deutschen Haushalt führt das bereits zu sichtbaren bzw. bekannten Schäden. In beinahe jeder zehnten Wohnung macht sich bereits Schimmelpilz breit. Ein Riesenproblem also. Gut, dafür die beste Lösung zu nutzen:

Innovative Dienstleistungen und Produkte von Getifix – systematische Abdichtung mit Erfahrung und viel Erfolg. Von der exakten Analyse, die Schadensursachen genauestens benennt bis zu nachhaltig wirksamen, kostengünstigen und gesunden Ergebnissen.

Getifix-Abdichtung und Trocknung: TÜV-geprüfte Kenntnisse

Getifix steht seit vielen Jahren für professionelle Leistungen rund ums Gebäude – und für Qualität in sechs der meist benötigten Kerndienstleistungen des Bausanierungsgewerbes:

  • Bauwerksabdichtung
  • Schimmelpilzsanierung
  • Wärmedämmung
  • Balkon- und Betoninstandsetzung
  • Technische Gebäudetrocknung

Alle bundesweit ca. 350 Getifix Partner sind darauf spezialisiert, die zahlreichen Probleme in diesen Bereichen mit Sorgfalt, Know-how und innovativer Technik zu lösen. Garant dafür sind umfassende, Schulungen mit abschließender TÜV/Getifix-Prüfung, der handwerkliche Ehrenkodex der Getifix Zentrale und die Entwicklung neuer Qualitätsstandards in enger Zusammenarbeit mit der TÜV Rheinland Group.

Balkon und Terrasseninstandsetzung

Balkone und Terrassen – die gewissen Extras

Schöne Aussichten

Obwohl Hausbesitzern alles innerhalb ihrer eigenen vier Wände meist lieb und teuer ist: Das Drumherum außen zählt genauso. Balkone oder Terrassen sind auch in kleinen Ausmaßen nicht nur Anhängsel, sondern immer ein großes Stück Lebens- und Wohnqualität. Ob als zweites Wohnzimmer, als blumengeschmückter Gartenersatz oder praktische Freifläche: Sie geben dem Haus einen fühl- und messbaren Mehrwert. 

Draußen schöner wohnen – in kürzester Zeit

Trotz ihres besonderen Wertes lassen sich viele Balkone mit der Zeit hängen. Durch Feuchtigkeit, eisige Winter, starke Temperaturschwankungen (die Bauteiltemperatur kann bis auf 70 Grad Ceslius steigen!) und Schadstoffe in der Luft entstehen zwangsläufig Schäden: Schmutzfahnen, Ausblühungen, Frostabsprengungen und Risse. Darunter leidet der Belag – immerhin die Grundlage eines schönen Balkons – am meisten und am längsten. Schon deshalb, weil die Sanierung bisher mit sehr großem Aufwand an Zeit und Kosten verbunden war. 

Schimmelpilzsanierung

Einführung

Jedes dritte Haus in Deutschland hat bereits ein Problem damit: Schimmelpilzbefall ist eine schnell wachsende Gefahr für Gebäude und die Gesundheit der Bewohner, für Wohnkomfort und Werterhaltung. Ein komplexes Problem, das Getifix kompetent löst. Wir analysieren Ursachen, informieren Sie über die Wirkungen und bieten nachhaltig wirksame, kostengünstige Maßnahmen.

Wärmedämmung

Einleitung

Energieverluste gezielt vermeiden: Ein Gewinn fürs Wohnen. Zugluft in Fensternähe, trotz Heizung kalte Böden und Wände. In Millionen von Häusern ist das so oder ähnlich. Was ganz praktisch beweist, dass jedes Bauteil - vom Fußboden über die Außenwände bis zum Dach - Energie verlieren kann. Die Arbeit Ihres Getifix Partners ist in jedem Fall ein Gewinn für Ihr Haus. Das Ergebnis: ein deutlich erhöhter Wohlfühlfaktor bei deutlich gesenkten Energiekosten. Exakt zugeschnitten auf die Bauphysik und den jeweiligen Dämmbedarf Ihres gesamten Hauses.

Betoninstandsetzung

Betonsanierung mit Freilegung von Schadstellen

Die Instandsetzung von Beton - Ein Thema unserer Zeit

Der Verbundwerkstoff Stahlbeton ist der wichtigste Baustoff unseres Jahrhunderts. Doch lange ist seinem Schutz zu wenig Beachtung geschenkt worden. Getifix sorgt für die dauerhafte Standfestigkeit aller Betonelemente.

Risiko Stahlbeton

Der Verbundwerkstoff Stahlbeton ist der wichtigste Baustoff unseres Jahrhunderts. Doch lange ist seinem Schutz zu wenig Beachtung geschenkt worden. Getifix sorgt für die dauerhafte Standfestigkeit aller Betonelemente.

Schädliche Umwelteinflüsse

Feuchtigkeit und Schadstoffe aus der Atmosphäre sind die Hauptfeinde von Stahlbeton. Kohlendioxid und Schwefeldioxid beeinträchtigen den natürlichen alkalischen Schutz des Betons und lassen Feuchtigkeit eindringen. Rostender Stahl im Inneren des Betons dehnt sich aus und führt zu Abplatzungen an den Oberflächen. Gefährliche Risse sind die Folge.

Instandsetzung ist wichtig

Um die Standsicherheit eines Stahlbetonbauwerks nicht zu gefährden, müssen angegriffene Bauteile schnellstmöglich instand gesetzt werden. Dazu ist zunächst eine genaue Analyse der Schadensursache durch den Getifix-Fachbetrieb notwendig. Er bestimmt die Materialien, die verwendet werden müssen. Im zweiten Schritt werden alle losen Betonteile entfernt, die Fläche gereinigt und die Armierungseisen von Rost befreit. Dann wird das angegriffene Metall mit Korrosionsschutzmittel behandelt. Im Anschluss an diese Grundarbeiten wird in mehreren Schritten der ursprüngliche Zustand der Betonteile wiederhergestellt. Ränder werden reprofiliert und Risse bei Bedarf kraftschlüssig verpresst.

Dauerhafter Schutz

Um ein Stahlbetonbauwerk dauerhaft vor neuer Schadeneinwirkung zu bewahren, erhalten alle instand gesetzten Betonflächen bei Getifix einen verschleißfesten und witterungsbeständigen Schutzbelag. Er ist in jeder Farbe lieferbar. Diese Beschichtung ist resistent gegen Chemikalien, Frost und Tausalze, stark belastbar für die härtesten Beanspruchungen und wasserdampfdiffusionsfähig. Abhängig von der Temperatur sind die Flächen schon nach etwa zwölf Stunden wieder begehbar.

Sicher und umweltfreundlich

Die von Getifix eingesetzten Materialien sind umweltfreundlich, entsprechen den technischen Regelwerken, sind systemgeprüft und amtlich zugelassen. Sie werden nur von TÜV-geprüften Betrieben verarbeitet. Das garantiert ein Maximum an Sicherheit.

  • Vorteilhaft
  • wasserundurchlässig
  • wasserdampfdiffusionsfähig
  • problemloser Einsatz auf feuchten Untergründen
  • mineralische Bindemittel
  • schrumpfarm
  • optimale Verträglichkeit mit dem Betonbaukörper
  • einfache Verarbeitung
  • hohe Wirtschaftlichkeit
  • umweltfreundlich

Die Systemprodukte wurden gemäß den Richtlinien ZTV-SIB bzw. der Bundesgüteschutzgemeinschaft geprüft. Die gleich bleibende Qualität unserer Produkte wird durch Eigen- und Fremdüberwachung kontrolliert.