Auszubildende für den Beruf des Holz- und Bautenschützers gesucht!

Getifix ist Deutschlands erfolgreichstes Franchise- und Lizenzsystem im Bereich Gebäudesanierung und Gesundes Wohnen. Viele unserer ca. 350 bundesweit ansässigen Partnerbetriebe möchten den Nachwuchs fördern und suchen Auszubildende für den Beruf des Holz- und Bautenschützers Fachrichtung Bautenschutz. Holz- und Bautenschützer/innen der Fachrichtung Bautenschutz trocknen durchfeuchtete Bauwerke, bereiten Sanierungsbereiche vor, tauschen Mauerteile aus und ersetzen den Putz. Um künftigen Schäden entgegenzuwirken führen sie auch vorbeugende Maßnahmen durch.

Beim Ausbildungsberuf Holz- und Bautenschutz in der Fachrichtung Bautenschutz handelt es sich um eine duale Ausbildung, die im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule stattfindet. Die Spezialisierung in der Fachrichtung Bautenschutz erfolgt im dritten Ausbildungsjahr.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Folgende Fähigkeiten und Kenntnisse sollten Sie mitbringen:

  • Durchschnittliches allgemeines intellektuelles Leistungsvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Rechenfertigkeiten
  • Beobachtungsgenauigkeit (z. B. Erkennen von Schäden an Bauwerken aus Beton, Mauerwerk und Naturstein)

Mit einer Ausbildung zum Holz- und Bautenschützer legen Sie den Grundstein für Ihre berufliche Weiterbildung, z. B. als

  • Meister/in
  • Staatlich geprüfte Techniker/in
  • Technische/r Fachwirt/in

Auch ein Studium im Bereich Bauingenieurwesen oder Baubetriebswirtschaft, Baumanagement ist im Anschluss möglich.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Getifix GmbH
Stephan Schöne
Haferwende 1
28357 Bremen

info@getifix.de
www.getifix.de