Ihr Getifix Fachbetrieb vor Ort:
Fachbetrieb finden
kostenfreie
Rufnummer
0800-43 84 34 9

Wärmebrücke

Eine Wärmebrücke an einem Gebäude entsteht dort, wo Bauteile ineinander übergehen. Dabei wird zwischen drei unterschiedlichen Arten von Wärmebrücken unterschieden: der geometrischen, der konstruktiv bedingten und der Wärmebrücke, die beispielsweise durch Lücken in der Dämmung entsteht.

In dem Bereich einer Wärmebrücke gelangt die Wärme schneller nach draußen als in Bereichen, die ungestört sind. Potenzielle Wärmebrücken an Gebäuden sind vor allem Ecken, Betonüberleger bei Fenstern oder Dämmungslücken, ergo überall dort, wo die Temperatur der Innenseite des Bauteils niedriger ist als die der Außenseite. Die Konsequenzen von Wärmebrücken reichen von Schimmelbildung über höheren Energieverbrauch bis zur Gefährdung der Bausubstanz.

Wärmebrücken professionell beseitigen

Um Wärmebrücken insbesondere bei älteren Häusern aufzuspüren – sollten diese sich nicht durch Schimmelbildung oder Feuchtigkeit bemerkbar machen – wird eine Thermografie des Gebäudes angefertigt. Die aufgespürten Wärmebrücken werden dann vom Fachmann durch zusätzliche Dämmungsmaßnahmen beseitigt.

Erkundigen Sie sich bei Getifix nach den professionellen Angeboten zu Wärmebrücken, Schimmelbeseitigung, u.v.m.