Ihr Getifix Fachbetrieb vor Ort:
Fachbetrieb finden
kostenfreie
Rufnummer
0800-43 84 34 9

Schluss mit Tapezieren dank Streichputz

Streichputz ist die ideale Alternative zum Tapezieren. Wer keine Lust mehr auf Einkleistern, Zusammenfalten und sorgsames Anbringen an der Wand hat, dem verspricht Streichputz Abhilfe. Streichputz ist mit Quarzsand angereichert und erzeugt beim Streichen eine Struktur, die Raufasertapete ähnelt. Und das Ganze auf natürlicher Basis. Die Auswahl an Streichputzen ist dabei groß und die Oberflächenstruktur ist je nach Vorliebe mit einer Körnung von 0,5 oder einem Millimeter erhältlich. Ähnlich wie herkömmliche Dispersionsfarbe wird der Streichputz mit einem Pinsel aufgetragen.

Mediterranes Flair im Wohnzimmer

Für einen stilistischen Mehrwert kann der Streichputz zudem mit herkömmlicher Innenfarbe vermischt werden und erhält beim Auftragen an die Wand so einen besonders schönen Effekt. Mit Terrakotta-Tönen gemischt kann so zum Beispiel im Handumdrehen ein mediterranes Flair ins heimische Wohnzimmer gezaubert werden. Bei dem Vermischen mit der Farbe sollte darauf geachtet werden, dass ein Drittel Farbe auf 10 Liter Streichputz gegeben werden. Nach gutem Durchrühren kann der Streichputz dann einfach verarbeitet werden.