Ihr Getifix Fachbetrieb vor Ort:
Fachbetrieb finden
kostenfreie
Rufnummer
0800-43 84 34 9

Wie entstehen feuchte Kellerwände?

Die Ursachen für feuchte Kellerwände sind für Laien häufig nur schwer zu erkennen. Zu den typischen äußeren Ursachen gehören zum Beispiel starke Regenfälle, durch die der Grundwasserspiegel steigt und die Feuchtigkeit durch den Boden oder über die Grundmauern in den Keller gedrückt wird. In diesem Fall ist eine schnelle Reaktion gefragt. Andernfalls kann es ganz schnell passieren, dass sich das Wasser seinen Weg bis in die oberen Etagen bahnt. Doch auch nicht entdeckte Bauschäden, wie undichte Wasser- oder Abwasserrohre, können der Grund für feuchte Kellerwände sein.

Um wirksame Maßnahmen gegen die Feuchtigkeit einleiten zu können, ist das Feststellen der Ursache unerlässlich. Deshalb sollte eine Analyse des Problems in Zusammenarbeit mit einem Experten immer so schnell wie möglich erfolgen. Im Rahmen dieser professionellen Analyse werden dann die richtigen Lösungen für Ihr individuelles Problem gefunden.